in Hamburg Winterhude Hamm*

*Liebe Klientinnen, liebe Klienten, unser neuer Behandlungsraum befindet sich in der Griesstraße 36. Ich freue mich auf Sie!

Schön, dass Sie da sind!

Schön, dass Sie da sind!

Schön, dass Sie da sind!

Körperpsychotherapie und Gesprächstherapie

Sich wiederholende Denkmuster und routinierte Verhaltensweisen können der Grund für Einschränkungen in unserer psychisch-emotionalen Gesundheit sein. Häufig haben wir uns diese Gewohnheiten über Jahre antrainiert, ohne dass wir es überhaupt gemerkt haben. Und häufig bringen diese Gewohnheiten Schwierigkeiten mit sich. Zum Glück können wir Verantwortung übernehmen für unser Wohlergehen, indem wir unsere Lebens­ge­wohn­heiten durchbrechen.

Gesundheit ist eine Geisteshaltung,
kein Zustand.

Dafür benötigen wir Aufmerksamkeit gegenüber den Schwierigkeiten, die uns begleiten. Sie wollen gesehen, gehört, erzählt und angenommen werden. Geschieht dies, können sich diese wandeln: Schwierigkeiten des Lebens werden zu Erfahrungen, die uns bereichern und uns fortan als Erfahrungsschatz zur Verfügung stehen. Wir schöpfen aus ihnen neue Kraft und können so unser vorhandenes Potential vollständig entfalten.

Ich möchte Sie dabei begleiten und auf der Suche nach Ihrem Weg im „hier und jetzt“ unterstützen. Gemeinsam stellen wir neue Lebensregeln auf und aktivieren die Beziehung nach innen, zu sich selbst. Ein neues Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit darf entstehen. Dafür nehmen wir uns gemeinsam Zeit.

Meine Schwerpunkte

Ich unterstütze Sie in unterschiedlichen Bereichen auf dem Weg zu neuen Lösungen. Seien es Lebenskrisen, Erschöpfungszustände oder auch depressive Verstimmungen und Ängste. Ich begleite Sie ebenso in Phasen der persönlichen Entwicklung wie auch bei wichtigen Entscheidungs- und Veränderungsprozessen.

Dabei steht der kraftvolle Kontakt zu sich selbst stets im Vordergrund. Dieser wird mittels Gesprächs- und körperpsychotherapeutischen Methoden, wie Shiatsu, geweckt. Ob meine Schwerpunkte mit Ihren Bedürfnissen harmonieren, lässt sich am besten in einem unverbindlichen Ersttermin erörtern.

  • · Depressive Verstimmungen
  • · Lebenskrisen
  • · Identitäts- und Selbstwertprobleme
  • · Persönliche Entwicklung
  • · Emotionale Erschöpfungszustände
  • · Ängste / Blockaden / Widerstände
  • · Begleitung der Wartezeit auf einen Therapieplatz
Vanessa Martens Portrait Winterhude Barmbek Therapie

Über mich

Meine im Jahr 2017 abgeschlossene Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie in Hamburg erlaubt es mir, Sie mit großer Freude auf Ihrem persönlichen Weg zu unterstützen.

Häufig findet Shiatsu als Körperpsychotherapieform Anwendung in meiner heilkundlichen Arbeit. Diese findet in der modernen Medizin immer öfter Beachtung und Wertschätzung, und ich freue mich, das Wissen über die traditionelle chinesische Körperarbeit umfangreich in meine Sitzungen einfließen lassen zu können.

Bevor ich mich in die Heilkunde vertiefen durfte, war ich mehrere Jahre als Art Direktorin im Verlagswesen tätig. Seit 2020 liegt mein Fokus allein auf der Therapietätigkeit. Deshalb freue ich mich auf Sie!

Shiatsu als Körperpsychotherapie

Shiatsu ist eine Form der Körperpsychotherapie, deren Ursprünge in der traditionelle japanischen Medizin liegen. Sie arbeitet mit den Energiebahnen des Körpers, den Meridianen.

Shiatsutherapeutinnen und -therapeuten nutzen Daumen, Handballen und Ellenbogen, um der Lebensenergie der Klientinnen und Klienten, dem Ki, zu begegnen. Die Shiatsubehandlung kann die Körperwahrnehmung der Klientinnen und Klienten verfeinern und sich so unterstützend auf neue oder sich verändernde Lebensbereiche auswirken.

Nach einem ausführlichen Kennenlerngespräch findet die Behandlung in gemütlicher Kleidung auf einem japanischen Futon statt.

Eine Shiatsubehandlung kann die Behandlung durch einen Arzt oder Physiotherapeuten wegen körperlicher Beschwerden nicht ersetzen. Es werden keine körperlichen Erkrankungen behandelt.

Behandlungsablauf

Beginn

Ich führe Psychotherapie und psychologische Beratung nach dem Heil­praktiker­gesetz durch. In einem ersten Termin können wir uns kennen­lernen, uns begegnen, und ich möchte verstehen, auf welche Art und Weise ich Sie unterstützen darf.

Folgetermine

Therapiesitzungen in Form von Körperpsychotherapie und Gesprächstherapie finden in der Regel wöchentlich zu einem festen Termin vor Ort oder als Hausbesuch statt. In unseren Sitzungen bringen wir Ihre Themen auf den Punkt und werden gemeinsam neue Fühl- und Handlungsperspektiven entwickeln.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich selbstverständlich an die Schweigepflicht gebunden. Alle persönlichen Daten und sämtliche Gesprächsinhalte werden im Sinne der Schweigepflicht behandelt.

Honorar 

Kostenübernahmne durch die Krankenkasse

Klientinnen und Klienten tragen die Therapiekosten in der Regel selbst. Zusatz­versicherungen für Heilpraktiker/innen sowie private Kranken­kassen erstatten die Kosten bis zu 100%. Bitte erkundigen Sie sich ggf. vor der ersten Sitzung bei Ihrer Krankenkasse, ob eine Kosten­übernahme für Behandlungen nach dem Heilpraktiker­gesetz möglich ist.

Für einstündige Termine erlaube ich mir, 72 Euro zu berechnen.

Terminabsage

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie um rechtzeitige Absage, mindestens aber 24 Stunden vor Terminbeginn. Für verspätete Absagen oder nicht wahrgenommene Termine berechne ich 75 Prozent des regulären Honorars.

Kontakt